Mittwoch, 13. August 2014

Dänische Tunika

So, ich melde mich mal wider ^^ morgen darf ich endlich ein paar Probenähergebnisse präsentieren und ich freue mich schon reißig darrauf!
Heute zeige ich euch aber eine tolle Inspiration von einer Dänischen Bloggerin, ich habe die Anleitung durch Zufall gefunden und fand die Idee so süß das ich das gleich mal testen musste ^^
Mein Schwedisch ist echt sehr begrenzt und das einzige was ich durch lesen raus finden konnte war das es für 1Jahr ausgelegt ist... Naja egal ich hab dann einfach mal angefangen und herraus ka diese süße Tunika. Ich habe ein paar Änderungen vor genommen weil in der Anleitung nicht vorgesehen war das sich die Tunika unter der Latzlinie öffnen lässt, ohne die Einschnitte bekam ich das gute Stück aber nicht an meine Maus ;) So hab ich noch ein wenig gefriemalt aber ich liebe sie und von der Größe des Schnittes muss ich sagen, es ist ca. Gr. 80.




Kommentare:

  1. Die ist ja schön. Aber ich bräuchte sie für eine 3 und 5 Jährige. Da muss ich mal schauen. Bei mir läuft diese Woche übrigens ein Gewinnspiel für ein Mützen-e-book. Vielleicht magst Du ja bei mir einschauen? LG Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann man sicher gut vergrößern ^^ und ja ich geh gleich mal rüber und schaue bei dir rein!

      LG Angela

      Löschen
  2. Oh, wow, it is lovely! Thank you for tipping me off on my blog. I love the details you've made down the skirt :-D best regards, Trine/Stjernepels ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you Trine ^^ it`s not my last one ^^

      Best regards, Angela

      Löschen
  3. Die sieht fein aus und ein sehr interessanter Schnitt. Schade, dass es ihn nur so klein gibt, oder?
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich finde es auch schade, weil er echt hübsch ist ^^ Aber er ist nicht schwer zu vergrößern und leider war es ja nicht mein Entwurf ^^

      Lg

      Angela

      Löschen
  4. Ist das Großartig geworden! Für mich ist es leider auch zu klein. Ich traue es mir nicht zu vergrößern!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Ich glaube man muss sich nur trauen und an einem vorhandenen Schnitt orientieren, also irgendein Kleid bei dem du ein einteiliges Rückteil hast das du übernehmen kannst un dann dannach vorne konstroieren ;) Aber klar kniffelig ist das sicher ^^

      Löschen
  5. Das muss ich mir mal meken. Werde aber vergrößern müssen. Mal sehen wie es wird.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen