Montag, 17. Juli 2017

Immer wieder gerne ^^

*Kann Werbung enthalten*



Also heute hab ich mal wirklich ein ganz winziges kleines Projekt das ich euch zeige ^^ Ich erinnere Knöpfchen ist mittlerweile schon 3 1/2 Monate alt und eigentlich zeige ich euch die Bilder zweitrangig wegen der genähten Hose *g* (Eine Frida nach dem Schnitt von Milchmonster)
Sondern mehr um meinen kleinen 4 Wochen alten Knopf mit euch zu teilen ^^ War er nicht süß ganz klein und frisch.... Nun trägt er schon teilweise Größe 68.... Ich bin über glücklich das ich den kleinen Mann nun in meinem Leben habe und genieße jeden Augenblick mit ihm.




Ich habe noch viele andere kleine Sachen genäht die ich nach und nach zeigen werde, viele sind jetzt schon aus sortiert... was mich ein wenig traurig macht und ich versuche natürlich mit dem Nähen neuer Sachen hinterher zu kommen :) So kleine Sachen brauchen zum Glück nicht all zu lange, schnell zugeschnitten (meist aus Resten) und eben so schnell zusammen genäht... Ich bin ja nicht so der Tüddelige Näher ich appliziere selten und mach auch wenig mit Schleifchen hier und da... irgendwie bin ich dafür nicht so richtig gemacht...




Meine Sachen sind eher schickt und funktionell sie sind schön weil sie schlicht sind, damit kann ich gut leben ^^ Auch wenn ich manche Tüddeloutfits sehr bewundere und anschmachte ^^ Die Frida ist für mich eines dieser Teile die gar nicht viel benötigen, meist sind ja die Drucke der Stoffe auch einfach schon genug... Ich näh die kleine Hose immer wieder gerne, es ist so ein Schnitt den man sich wohl kauft wenn man anfängt zu nähen (oder zu meiner Zeit, als ich mit Kinderklamotten anfing war das zumindest so) und dann näht man ihn rauf und runter bis man ihn nicht mehr sehen kann *g* Ich hab ihn in meiner Mappe in fünf Größen ausgeschnitten lagern und ich nähe ihn dennoch gerne immer weider :)

Freitag, 14. Juli 2017

Mein kleiner, grüner Hüpfer...

*Kann Werbung enthalten*



Und hier nun mein finaler Latzjumper ^^ (Nach dem Schnitt von Frlein Faden), hier hab ich mal richtig tief in meine Restekiste gewühlt! Ich wusste ich hab noch was von diesem herrlich grell-grünen Stöffchen ^^ Er wanderte damals nach diesem Projekt in die Kiste und war dann seither gut gelagert *G*... Wie winzig die Füchsin damals noch war... nun hab ich den letzten Rest tatsächlich für den kleinen Bruder verarbeiten können... und er ist noch viel winziger!




Übrigens ist dieses grelle Modell die liebste Variante meines Mannes :) Ich freu mich immer sehr wenn er meine Werke auch toll findet... er sieht ja ständig das ich irgendwas fertig habe und muss Bilder machen und seine Meinung sagen.
Ich denke er ist da sicher total genervt.... Aber manchmal hab ich dann auch das Gefühl das ihm etwas wirklich gefällt, darunter dieser Jumper :)
Sowas ist doch mal richtig Futter für die Seele! Gerade im Moment wo ich wegen dem Knöfchen nicht so viel tun kann wie ich gerne würde... Das Haus liegt im Chaos und nähen kann ich nur wenn Knöpflein gnädig ist... Heute musste mein Mann leider länger arbeiten, das heist für mich ich musste heute alles was zu tun war mit kleinem unhandlichen Gewicht vollbringen... einhändig Zähne putzen und schnell vorlesen bevor die Sirene los geht... Normalerweise würde ich ihn ja ins Tuch nehmen, aber dann pennt er ja gleich ein und dann wäre er genau jetzt wach und es tut so gut jetzt hier zu sitzen und zu tippen ^^
Aber nun ist mein Liebster wieder da und die Füchsin und der Knopf pennen beide! Euch einen schönen Tag... oder Abend ^^ Je nachdem in welcher Zeitzone ihr seid ;)



Freitag, 7. Juli 2017

Und ein retro Jumper...

*Kann Werbung enthalten*




Und noch ein Latzjumper ^^ Hier bei uns sind es zur Zeit ja eigentlich immer über 100 Grad (Fahrenheit).... also immer irgendwas über 40 Grad (Celsius) Ich bin nur am schmelzen wenn ich mich in den Garten begebe.... Naja aber das Knöpfchen mag die Hitze, nirgendwo liegt er so entspannt und ohne Gemecker auf dem Bauch oder Rücken, als im Garten... Wenn er aufgebracht ist geh ich raus und am besten zieh ich ihn auch noch nackig aus, dann ist er wieder happy. Naja er ist happy und ich schmelze *G*




Dieser Jumper besteht diesmal aus schön buntem Interlock, ich war mir erst unsicher ob die Kombi am Bub nicht zu Weiblich wirkt, aber ich finde es geht und er wird nicht direkt für ein Mädchen gehalten ^^
Wobei das hier eh lustig ist, kaum ist ein Mädchen geboren bekommt es eine mega Schleife auf den Kopf (etwa so groß wie der Kindskopf selbst) damit wirklich jeder sieht das es ein Mädchen ist... Das wird dann auch so lange durchgezogen bis der Mädchen genug Haare hat um Zöpfe zu machen... irgendwie komisch aber den Leuten hier ist wohl extrem wichtig das man das Geschlecht des Babys aus 100 Metern Entfernung erkennt....
Da das Knöpfchen keine Schleife und auch keine Ohrstecker hat (die bekommt man hier auch mit 3 Monaten) ist er sehr gut als Junge zu erkennen.
Ich bin doch sehr glücklich mit der Kombi und bin sehr froh den Jumper damit genäht zu haben, ich finde er sieht so schick Retro aus ^^


Sonntag, 2. Juli 2017

Und wenn sie nicht gestorben ist, dann näht sie immer weiter...

*Enthält Werbung*

...ich lebe natürlich noch ^^ Es tut mir wahnsinnig Leid das ich mich soooo ewig nicht gemeldet habe! Ich habe wirklich die Kamera zum bersten gefüllt mit Bildern der verschiedensten Sachen... Doch am Ende hat mich die Schwangerschaft furchtbar träge gemacht und dann war die Familie zu Besuch bei und in Texas, jeder wollte unseren Knopf sehen und alles ging drunter und drüber.
Doch wir sind alle fit und gesund und unser Knöpfchen wurde am 27.03.2017 geboren.




Er ist wirklich ganz wundervoll, ein sehr entspannter Junge und genauso hübsche wie seine große Schwester, die übrigens total stolz ist auf den kleinen Bruder. Mittlerweile ist der Knopf ja nun schon drei Monate alt und ich habe wirklich nur mit dem Bloggen pausiert, genäht habe ich fleißig immer weiter.
Der Knopf schläft nämlich Abends immer zwei stunden bevor ich mich zu ihm legen muss und in den 2h kann ich nähen, er wacht weder von Nähmaschine, Stickmaschine noch Overlock auf, ein Traum! Tagsüber möchte er viel im Tuch sein, aber das stört mich nicht, ich habe das Gefühl er macht nur halb so viel Arbeit wie die Füchsin damals.




Heute zeige ich euch aber tatsächlich nichts der alten noch nicht gezeigten Sachen, den ich durfte Probe nähen für das liebe Frlein Faden (was mir dann jetzt auch endlich den letzten Schubser gab endlich wieder was zu schreiben), ich durfte den neuen Schnitt Latzjumper (Größe 62-98) testen. Da es hier bei und gerade täglich immer über 100 Grad Fahrenheit hat, der ideale Schnitt für den kleinen Kerl!
Der Knopf ist gerade frisch in die 62 rein gewachsen gewesen (Am Ende des Probenähens wurde 62 dann schon wieder knapp) und ich besaß eh wenig richtig dünne Sachen. Obwohl er ein Junge ist kann er sehr viel seiner großen Schwester auftragen... doch die Jahreszeit wird langsam ein Problem, bei der Füchsin war es zu der Größe schon Herbstlich.... hier ist dagegen wahrscheinlich noch ne Weile El Paso Hochofen... Also müssen noch ein paar dünne Teilchen her!
Diesen Jumper habe ich aus Musselin genäht, den ich finde der Jumper eignet sich auch toll für nicht elastische Materialien, somit ist er besonders luftig und angenehm für sie Hitze




Ich habe generell in der Schwangerschaft viel zu viel warme Sachen genäht... die zeige ich euch natürlich auch noch ^^ Aber getragen wurde davon recht wenig.... Wenn dann meist nur im Haus, unser Klimaanlage kann manchmal schon sehr kalt sein.
Zum Jumper passend habe ich übrigens ein Schnuffeltuch (Hippodrache Felix) von Monstabella genäht, die Große Variante davon hatte ich ja schon mal für die Füchsin genäht und auch angekündigt das es ihn noch mal in klein für den kleinen Bruder geben würde.
Ich hoffe ein paar liebe Leute lesen noch mit nach meiner doch so langen Pause und ich sende euch alles ganz liebe Grüße <3